Logo2

Üben in Corona-Zeiten

Wir machen Musik und üben weiter!
...und laden alle ein, gemeinsam mit uns Musik zu machen!

Mitmachseite für unsere Kleinen


Das Lied vom dem Geier(Kuckuck) und den Einhorn(Esel)

Der Kuckuck und der Esel,
Die hatten einmal Streit:
Wer wohl am besten sänge,
Zur schönen Maienzeit.

Der Kuckuck sprach: Das kann ich
Und fing gleich an zu schrein.
Ich aber kann es besser
Fiel gleich der Esel ein.

Das klang so schön und lieblich,
So schön von fern und nah.
Sie sangen alle beide
Kuckuck, Kuckuck, ia.

Das ist gerade - das ist schief

Das ist gerade, das ist tief,
Das ist hoch und das ist tief.
Das ist dunkel, das ist hell,
Das ist langsam, das ist schnell.

Das ist Haar und das ist Haut,
Das ist leise, das ist laut.
Das ist groß und das ist klein,
Das ein Arm und das ein Bein

Das ist traurig, das ist froh,
Das mein Bauch und das mein Po.
Das ist nah und das ist fern,
Dieses Lied, das sing ich gern.

Das ist drüber, das ist drunter,
Das ist müde, das ist munter.
Atmet ein, atmet aus,
Und jetzt ist das Liedchen aus.

Neben mir, da steht ein Stuhl.

Neben mir, da steht ein Stuhl.
Doch auf dem Stuhl sitzt einer drauf.
Aber gleich zähl´ ich bis vier und
dann setz ich mich einfach drauf!

Text: Ulrich Moritz

Neben mir, da steht ein Stuhl - Kanon

Neben mir, da steht ein Stuhl.
Doch auf dem Stuhl sitzt einer drauf.
Aber gleich zähl´ ich bis vier und
dann setz ich mich einfach drauf!

Text: Ulrich Moritz

Neben mir, da steht ein Stuhl - Szene

Neben mir, da steht ein Stuhl.
Doch auf dem Stuhl sitzt einer drauf.
Aber gleich zähl´ ich bis vier und
dann setz ich mich einfach drauf!

Text: Ulrich Moritz

Dieser Stein

Dieser Stein ist nicht meiner.
Dieser Stein ist nicht deiner.
Dieser Stein ist ein Stein,
Der gehört sich ganz allein.

Text und Melodie: Ulrich Morizu, Heike Trimpert

Alligator Fritz und Frosch Franz

Alligator Fritz, der sitz auf einem spitzen Stein.
Maul auf, Maul zu, Maul auf,

Franz, der Frosch, der sitz daneben und stimmt mit ihm ein.
Maul auf, Maul zu, Maul auf,

Fritz und Franz, die beiden sitzen auf 'nem spitzen Stein
Maul auf, Maul zu, Maul auf,

Mann, ist das klasse nicht alleine zu sein.

Text: Richard Filz

Einmal vor und zurück

Einmal vor und zurück
Und dann vorwärts Schritt für Schritt,
Einmal vor und zurück,
So kommen wir nicht aus dem Tritt

Hoch zu den Sternen seh'n
Und sich im Kreise dreh'n
Und auf die Erde geh'n
Und dann wieder stehen

7 Tomaten

7 Tomaten
wollten nicht warten
hüpften mit 'nem Affenzahn
runter auf die Autobahn
Ketchup Ketchup
Ketchup Ketchup!

Das Auto von Lucio

Mausekätzchen

In der Hecke

Frühling

Jeden Morgen, wenn ich aufwache, singe ich ein Lied

Der Mond ist aufgegangen

Der Mond ist aufgegangen,
Die gold'nen Sternlein prangen
Am Himmel hell und klar.
Der Wald steht schwarz und schweiget,
Und aus den Wiesen steiget
Der weiße Nebel wunderbar

Seht ihr den Mond dort stehen?
Er ist nur halb zu sehen,
Und ist doch rund und schön!
So sind wohl manche Sachen,
Die wir getrost verlachen,
Weil unsre Augen sie nicht sehen

So legt euch denn ihr Brüder,
In Gottes Namen nieder;
Kalt ist der Abendhauch.
Verschon' uns, Gott! mit Strafen
Und lass' uns ruhig schlafen!
Und uns'ren kranken Nachbarn auch!

Nur ein Lachen

Nur ein Lachen, nur ein Lachen
Kann uns Menschen fröhlich machen.
Sieh mich an, ich bin froh,
Und bald geht's dir ebenso.

Bim Bam

Kannst du das nachmachen?

Elefanten gehen durch ein Spinnennetz

Machst du mit?

Ein Spruch zum Mitmachen

Sitzt ein Kuckuck auf dem Baum,
Kommt ein Hai vorbei.
Sagt der Hai: "Kuckuck",
Sagt der Kuckuck: "Hai" zum Hai.

Ein Frosch-Fisch-Lied zum Mitmachen

Eine Geschichte vom Hoppelhasen zum Mitmachen

Ein Lied zum Mitmachen

Ein kleiner Ton macht noch lange nicht Musik,
Zwei Töne geben noch immer kein Lied,
Doch drei, vier, fünf, sechs, sieben oder acht,
Sind die zusammen, wird Musik gemacht.
Zusammen, zusammen, wolln wir Töne machen,
Zusammen, zusammen singen und lachen.
Zusammen, zusammen sind wir stark,
Und alles andere ist nur Quark.